Ein herzliches Dankeschön an unseren ORF der uns bereits seit mehr als einem Jahr mit solchen TOP Bildern beglückt....die Profi Fotografen werden bemüht sein sich an dieser ausgezeichneten Leistung zu orientieren. LETZTE NEWS SEITENENDE

 

WIEN UND NIEDERÖSTERREICH FULL LOCK DOWN  wieder verlängert bis einschließlich 02.Mai 2021 !  QUELLE: Puls24

 

Damit die Verwirrung komplett wird und sich jeder auskennt:

 

Für die bereits angekündigte Verlängerung bis zum 2. Mai bedarf es nun eines gesonderten Beschlusses.

Der Hauptausschuss des Nationalrats hat am Freitag die Verlängerung des "harten" Lockdowns in der Ostregion bis zum 25. April genehmigt. Neben ÖVP und Grünen stimmte laut Parlamentskorrespondenz auch die SPÖ der entsprechenden (mittlerweile neunten) Novelle der Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung zu. Die bereits angekündigte Verlängerung bis zum 2. Mai bedarf eines gesonderten Beschlusses, da die Ausgangsbeschränkungen jeweils nur für maximal zehn Tage verhängt werden dürfen.

Im Burgenland darf der Handel wie vorgesehen bereits wieder am 19. April öffnen, ebenso Friseure und körpernahe Dienstleister. Auch die 24-stündigen Ausgangsbeschränkungen enden dort mit 19. April und gelten von da an nur noch in Wien und Niederösterreich.

Ausgangsbeschränkungen bis 28. April aufrecht

Ansonsten bleibt alles beim Alten. Etwa gelten weiterhin die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen. Die Wohnung darf zwischen 20 und 6 Uhr nur zu bestimmten Zwecken wie Erholung oder Treffen mit einzelnen engsten Angehörigen oder Bezugspersonen verlassen werden. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 28. April. Die übrigen Bestimmungen - darunter die Restriktionen für Gastronomie, Hotellerie, Kultur- und Sportveranstaltungen sowie die Sonderregelungen für Vorarlberg - werden mit der Verordnungsnovelle bis zum 2. Mai verlängert.

 

QUELLE/ZITAT: OE24 am 19.04.2021

 

Bürgermeister Ludwig verkündet heute 27.04.2021 das vorläufig endgültige Ende des Lockdowns für Wien/NÖ mit einschließlich 02.Mai! Ausgangsbeschränkungen danach nur noch 20h-06h ab 19.Mai 22h-06h lt. Bundesregierung.

 

Quelle: ORF News

 

Quelle: Bundesministerium w.o. Alle Angaben ohne Gewähr.

Letztes Update: Ein 3. „Harter Lockdown“ gilt bis 24. Jänner 2021 mit weitreichenden Covid-Schutz-Maßnahmen: 24 Stündige Ausgangsbeschränkung mit wenigen Ausnahmen, „nicht-essentielle“ Geschäfte geschlossen, Museen, Archive, Zoos, botanische Gärten geschlossen, Konzerte, Theater und Veranstaltungen abgesagt, Hotels geschlossen außer für Geschäftsreisende, nur noch Lieferservice oder Abholung bei Restaurants, nur noch online-Unterricht in Schulen und Universitäten, nur noch Einzelbesuche bei Verwandten in anderen Haushalten möglich, Besuche bei Patienten im Spital oder Personen im Pensionistenheim nur noch durch eine Person pro Woche möglich, verpflichtender Mindestabstand im öffentlichen Bereich, Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Gebäuden, etc.).

1.3 Die Einreise nach Österreich im Zusammenhang mit planbaren wichtigen individuellen Ereignissen im familiären Kreis wie Taufen, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten (Achtung: Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern, etc. derzeit verboten!) oder dem nicht regelmäßigen Besuch des Lebenspartners (Achtung: Unterbringung muss beim Lebenspartner möglich sein, da Hotels für Nicht-Geschäftsreisende geschlossen!) ist möglich, solange die Covid-Auflagen eingehalten werden

 

 

Quelle: bmeia.gv.at vom 15.01.2021

 

Neuer Lockdown bis einschließlich 07.02.2021 gemäß Bundesregierung aktiv. Ab jetzt 2m Mindestabstand zwischen Personen die nicht im gleichen Haushalt leben. 24 Stündige Ausgangsbeschränkung.

Quelle: ORF 11:00 am 17.01.2021

 

 

Ab 08.02.2021 ist für körpernahe Dienstleistungen ein COVID19 Test (negativ) aus einem in Österreich zertifizierten Labor vorzulegen. Shooting nur nach schriftlicher Voranmeldung gemäß Vertrag.

 

Ausgangsbeschränkung: Aktuell durch Bundesregierung ausgesetzt.

 

Öffnungen der Hotels für private Beherbergungen lt. Bundesregierung ab 19. Mai 2021. ACHTUNG Seitenende lesen!

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz modernster Technik steht der Mensch für uns immer im Vordergrund.

Sei du wie du sein willst, sag mir was dein Bild der Menschheit im Bruchteil einer Sekunde mitteilen soll und ich bewirke dies, dies kann keine noch so intelligente Software und kein Handy der Welt. Dieses eine Foto ändert dein Leben, überall wo du es gezielt einsetzen willst.

Ob selbst geschminkt oder durch Visas, Sie entscheiden. Achtung ! Visas bitte im Fall unbedingt zum Termin mitanfragen! ACHTUNG: Aufgrund Covid 19 Verordnung aktuell keine Visas zulässig! Selber schminken ist angesagt;-)

Zu jeder Jahreszeit das optimale Foto

Langjährige Erfahrung sichert beste Qualität. 

Das beste Equipment ist nutzlos ohne den

richtigen Fotografen dahinter.

Auch schwarz / weiss hat seinen Reiz.

Lockdown für Wien / NÖ seit 01.April endet mit einschließlich 02.Mai 2021!

ACHTUNG FÜR ALLE GEIMPFTEN: Gemäß Bekanntgabe der Bundesregierung gelten ALLE Geimpfte für 22 Tage ab dem ersten Stich als nicht geimpft, daher besteht für diese weiterhin Testpflicht UND FFP2 Pflicht !!!

Bedauerlicher Weise hat man dies den BürgerInnen erst mit 18. Mai 2021 mitgeteilt. Ich bedauere diesen Umstand alle Geimpften nach wie vor in die Teststrasse schicken zu müssen - DANKE!

 

Quelle: OE24, ORF News 18. Mai 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

Bürgermeister Ludwig verkündet heute 27.04.2021 das vorläufig endgültige Ende des Lockdowns für Wien/NÖ mit einschließlich 02.Mai! Ausgangsbeschränkungen ab dem 19.Mai bis auf Widerruf der Bundesregierung ausgesetzt.

 

Quelle: ORF News 18.Mai 2021

 

 

Quelle: ORF News Lockdown für Wien / NÖ seit 01.April endet mit einschließlich 02.Mai 2021!


Alle Angaben ohne Gewähr

 

Für die Steiermark gilt folgendes: (Achtung sie verlassen damit diese Seite)

 

Nachstehendes gehört bis zum nächsten Lock Down Nr.5 vorläufig der Vergangenheit an:

Die Ausgangsbeschränkungen gelten rund um die Uhr – alleine deshalb sind Reisen zwischen Osten und Westen nur sehr beschränkt erlaubt. Wenn, dann aus den bisher bekannten Ausnahmegründen: Da wären etwa die „Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens“.

Ein Shopping-Trip ins Nachbarbundesland fällt nicht darunter, heißt es aus dem Ministerium auf KURIER-Anfrage, ebenso wenig Ausflüge zu den dort geöffneten Freizeiteinrichtungen.

 

Quelle/Zitat: Kurier 31.03.2021

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt                          Back to top